Verkehrsrecht & OWI

Das Verkehrsrecht bildet das Haupttätigkeitsfeld der Kanzlei.

Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung in Verkehrsrechtsangelegenheiten und vertreten Sie bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche nach einem

Verkehrsunfall.

Bei einem unverschuldeten Verkehrsunfall ist die gegnerische Kfz-Versicherung immer verpflichtet die Kosten Ihres Rechtsanwaltes zu übernehmen.

Wir regulieren für Sie sämtliche Verkehrsunfälle im In- und Ausland.

Unsere Dienstleistung umfasst dabei die Übernahme der gesamten Abwicklung Ihres Verkehrsunfalls.

Die gesamte Abwicklung bedeutet:

  • Gel­tend­ma­chung und Rea­li­sie­rung Ih­rer An­sprü­che gegnüber der Partei des Unfallgegners
  • Über­nah­me der Ab­wick­lung und der Re­gu­lie­rung Ih­res Ver­kehrs­un­falls
  • Ab­wick­lung und Ab­rech­nung mit und gegenüber Werk­stät­ten, KFZ- Versicherungen, Lea­sing­fir­men und Gut­ach­tern

Von unserer langjährigen Tätigkeit profitieren nicht nur Privatpersonen, sondern auch Transportunternehmen, Speditionen, Handwerksbetriebe und Dienstleister.

In dem Rechtsgebiet Verkehrsrecht sind besondere Kenntnisse und Erfahrungen unerlässlich, um keine Nachteile bei den Verhandlungen mit der Versicherung zu erleiden, z. B. bei

  • den Reparaturkosten,
  • der Wertminderung,
  • der Höhe und Dauer des Nutzungsausfalls.
  • weiterer Schadensersatz
  • Schmerzensgeld

 

Weiter sind wir auch im

Verkehrsstrafrecht

für Sie tätig:

  • Unfallflucht
  • Nötigung im Straßenverkehr
  • Straßenverkehrsgefährdung
  • Trunkenheitsfahrt
  • Fahren unter Drogeneinfluss
  • Fahrlässige Körperverletzung
  • weiteres

 

Und wir vertreten Sie bei dem Vorwurf einer 

Ordnungswidrigkeit:

  • Rotlichtverstöße
  • Vorwürfe der Unfallverursachung
  • Verstöße gegen Zulassungsvorschriften
  • Geschwindigkeitsüberschreitungen
  • Abstandsmessungen
  • Mögliche technische Mängel an Fahrzeugen
  • weiteres